Versicherung

Wenn Sie ein Au Pair als neues Familienmitglied bei sich aufnehmen möchten, benötigt das Au Pair für seine Zeit in Deutschland eine Krankenversicherung. Durch die Versicherung kann Ihr Au Pair bei Notfällen oder im Krankheitsfall, einen Arzt aufsuchen und eine ärztliche Versorgung in Anspruch nehmen.

Als deutsche Gastfamilie müssen Sie für Ihr Au Pair die Kosten für die Versicherung übernehmen. Diese belaufen sich für eine Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung auf ca. 38 Euro pro Monat. Sollte eine amtsärztliche Untersuchung in Deutschland fällig sein, muss die Gastfamilie diese ebenfalls zahlen.

Es ist wichtig, dass sich das Au Pair bereits vor seiner Ausreise von einem Arzt untersuchen lässt, um sicherzugehen, dass es sich in einer guten gesundheitlichen Verfassung befindet. Für Krankheiten, an denen das Au Pair bereits vor seinem Au Pair Aufenthalt leidet, wird von deutschen Krankenversicherungen keine Haftung übernommen.