Au Pair in Spanien: Genieße die spanische Kultur

Au Pair Spanien

Sonnenanbeter und Meeresfans kommen in Spanien auf ihre Kosten. Das Land zeichnet sich neben seinem warmen Klima und wunderschönen Stränden auch durch seine traditionellen und gastfreundlichen Einwohner aus. In spanischen Städten wie Madrid und Barcelona kann man zudem die Architektur des Landes bewundern. Spanien eignet sich perfekt für einen Au Pair Aufenthalt!

Die spanische Sprache ist in der Welt weit verbreitet und ein wichtiges internationales Kommunikationsmittel. Als Au Pair wohnst du mit einer spanischen Familie unter einem Dach und verbesserst somit deine Spanischkenntnisse. Zugleich lernst du die Kultur des Landes kennen.

button

Button_OnlineBewerbung

Au Pair Spanien Programmbedingungen

In Spanien kannst du zwischen drei Au Pair Programmen wählen: Au Pair, Au Pair Plus und Sommer Au Pair.

Wir vermitteln Au Pairs nach Madrid, Barcelona, Südspanien, Santiago de Compostela und Mallorca. Deine Lieblingsregion oder -stadt kannst du gerne in deiner Bewerbung angeben.

Spanischen Gastfamilien ist es sehr wichtig, dass das Au Pair mit den Gastkindern (je nach Alter) größtenteils Englisch spricht, damit sie die Sprache spielerisch und von klein auf lernen. Natürlich wirst du trotzdem die Möglichkeit haben deine Spanisch-Kenntnisse zu verbessern, da du im sonstigen Alltag nur Spanisch sprechen wirst und auch die Chance hast, eine Sprachschule zu besuchen.

Au Pair

Als Au Pair lebst du für 6 bis 12 Monate bei deiner spanischen Gastfamilie und unterstützt diese 25-35 Stunden pro Woche bei der  Kinderbetreuung und bei leichten Haushaltstätigkeiten.

  • Start: jederzeit, ideal im Juli/August/September oder Januar
  • Aufenthalt: 6-12 Monate
  • Regionen: Madrid, Barcelona, Südspanien, Santiago de Compostela, Mallorca
  • Arbeitszeit: 25-35 Stunden/ Woche, Babysitten 1-2 Abende
  • Taschengeld: ab 60 Euro/ Woche
  • Urlaub: mind. 1,5 freie Tage/ Woche, mind. 1 Woche bezahlten Urlaub bei einem Aufenthalt von 6 Monaten

Au Pair Plus

Beim Au Pair Plus Programm hilfst du deiner Gastfamilie bis zu 40 Stunden pro Woche und bekommst dafür ein höheres Taschengeld.

  • Start: jederzeit, ideal im Juli/August/September oder Januar
  • Aufenthalt: 6-12 Monate
  • Regionen: Madrid, Barcelona, Südspanien, Santiago de Compostela, Mallorca
  • Arbeitszeit: 35-40 Stunden, 1-2 Abende Babysitting
  • Taschengeld: ab 80 Euro/ Woche
  • Urlaub: mind. 1,5 freie Tage/ Woche, mind. 1 Woche bezahlten Urlaub bei einem Aufenthalt von 6 Monaten

Sommer Au Pair

Das Sommer Au Pair Programm eignet sich für alle, die nur für 2-3 Monate als Au Pair nach Spanien gehen möchten.

  • Start: ab Mai/ Juni
  • Aufenthalt: 2-3 Monate
  • Regionen: Madrid, Barcelona, Südspanien, Santiago de Compostela, Mallorca
  • Arbeitszeit: 25-30 Stunden/ Woche
  • Taschengeld: ab 60 Euro/ Woche
  • Urlaub: mind. 1,5 freie Tage/ Woche

Au-pair_Spanien_Linda-Viktoria_600_(3)

  • Alter: zwischen 18 und 30 Jahre
  • Familienstand: kinderlos und ledig
  • Erfahrung in der Kinderbetreuung (mind. 2 Referenzen)
  • Sprachkenntnisse: Spanisch Grundkenntnisse und gute Englisch- Kentnisse (mind. mittlere Reife)
  • Führerschein: von Vorteil
  • Gesundheitszertifikat: gute gesundheitliche Verfassung, keine psychische Erkrankung in den letzten 3 Jahren
  • NichtraucherIn
  • Führungszeugnis: einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis
  • Aufenthaltsdauer: mind. 6, besser 9-12 Monate (Sommer Au Pair: 2-3 Monate)

Au-pair_Spanien_Sophie_600

Du kannst dich jederzeit für eine Teilnahme am Au Pair Programm in Spanien bewerben. Die Unterlagen solltest du idealerweise 3-6 Monate vor deinem geplanten Startdatum einsenden.

1. Bewerbungseingang
Wir bestätigen den Erhalt deiner Bewerbungsunterlagen per E-Mail. Wenn die Unterlagen vollständig sind, leiten wir sie an unsere spanischen Partner weiter.

2. Gastfamiliensuche
Unser Partner prüfen, welche Gastfamilien zu dir passen könnten. Die ausgewählten Familien erhalten deine Bewerbung und entscheiden, ob sie interessiert an einem Gespräch mit dir sind.

3. Gespräche und Platzierung
Bei Interesse erhältst du das Familienprofil und hast die Möglichkeit, einen Skype-Termin /ein Telefonat mit der Familie zu vereinbaren. Wenn sich beide Seiten nach dem Gespräch sympatisch sind, wird entweder ein weiteres Gespräch vereinbart oder es kommt direkt zur Platzierung. In dem Fall wird dann u.A. das konkrete Startdatum besprochen.
Falls das Gespräch nicht so gut lief, schlagen unsere Partner eine neue Gastfamilie vor.

4. Informationsmaterial und Flugbuchung
Wenn deine Gastfamilie gefunden ist, bekommst du eine Infomappe per E-Mail zugeschickt. Außerdem buchst du deinen Flug und kümmerst dich, mit Hilfe unserer Checkliste, um alle weiteren Vorbereitungen.

5. Ausreise
In Spanien angekommen, wird dich deine Gastfamilie am Flughafen abholen und gemeinsam mit dir nach Hause fahren. Falls während deiner Au Pair Zeit Fragen oder Probleme auftauchen, stehen dir unsere Partner vor Ort mit Rat und Tat zur Seite. Sie organisieren auch Au Pair Treffen.

aupairs-k

Programmgebühren

  • Anmeldegebühr: 15 Euro
  • Vermittlungsgebühr: 150 Euro (nach erfolgreicher Vermittlung)

Leistungen vor Ausreise

  • Beratung und Betreuung durch MultiKultur
  • Prüfen der Bewerbungsunterlagen auf Vollständigkeit
  • Vermittlung in eine Gastfamilie
  • Hinweise zum Programm
  • Zusendung einer Infomappe (per E-Mail)
  • Tipps zur Flugbuchung und Versicherung
  • Teilnahme an einem Au Pair Workshop (gegen Aufpreis)

Leistungen vor Ort

  • Betreuung durch MultiKultur und die Partnerorganisation
  • Au Pair Treffen
  • Notfallnummer

Leistungen nach Rückkehr

  • Auf Anfrage Ausstellung eines Teilnahmezertifikats

Weitere Kosten

  • Reisekosten
  • Kosten für Versicherung
  • Kosten für Sprachkurs (+ Fahrtkosten zum Kurs)
  • Persönliche Ausgaben

Au-pair_Taschenrechner_600_(2)

Visum

Au Pairs mit deutscher Staatsangehörigkeit benötigen für die Ein- und Ausreise nach Spanien lediglich einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Solltest du eine andere oder doppelte Staatsangehörigkeit haben, kontaktiere uns gerne.

Versicherung

Damit du ganz entspannt in deine Au Pair Zeit starten kannst, solltest du unbedingt an den passenden Versicherungsschutz denken.

Wenn du durch deine Krankenkasse in Deutschland nicht bereits im Ausland versichert bist, solltest du die „Europäische Krankenversicherungskarte“ beantragen.

Es empfiehlt sich jedoch zusätzlich eine Unfall- und Haftpflichtversicherung abzuschließen. Wir können dir die Versicherung „PROTRIP-WORLD“ empfehlen, die auf Auslandsaufenthalte spezialisiert ist. Ein Komplettpaket kostet für einen Aufenthalt in Europa monatlich 29,10 Euro.

Au-pair_Flugzeug_600

Erfahrungsberichte

„Ich war von Anfang an unglaublich begeistert von meinem Gastland und habe mich über so manche Dinge gewundert, aber ich liebe das Land, die Region, die Kultur, die Sprache und die Leute, und in diesen Monaten ist es ein Stück weit Heimat für mich geworden“ – Larissa, Au Pair in Spanien

„Und glaubt mir, wenn ich euch sage, dass ich in dieser Zeit mehr spanisch gelernt habe als in 5 Jahren in der Schule und mehr über mich selbst, als ich für möglich gehalten hätte.“ – Bella, Au Pair in Spanien

Au Pair Workshops und Infoveranstaltungen

Für alle, die die Welt entdecken wollen, bieten wir kostenlose Infoveranstaltungen an, bei denen unsere Auslandsprogramme vorgestellt werden.

Um für einen Aufenthalt als Au Pair optimal vorbereitet zu sein, finden mehrmals jährlich Au Pair Workshops in unserem Kölner Büro statt. Hier erfährst du Wissenswertes zum Au Pair Alltag, erhältst Spielideen und Lösungsvorschläge für Heimweh oder andere mögliche Konfliktsituationen. Zudem kannst du mit uns über deine Erwartungen und Ängste sprechen und dich mit anderen zukünftigen Au Pairs untereinander austauschen. Durch die aktive Teilnahme an unserem eintägigen Workshop (Kosten: 49 Euro) bist du optimal auf deine Zeit als Au Pair vorbereitet.

Mehr zu den Terminen der anstehenden Au Pair Workshops und Infoveranstaltungen findest du auf unserer Startseite.