Au Pair Kosten

Wenn Sie ein Au Pair bei sich Zuhause aufnehmen möchten, ist dies mit bestimmten Kosten verbunden. Einerseits entstehen für Sie Kosten die mit der Au Pair Vermittlung verbunden sind und andererseits monatliche Kosten wie das Taschengeld, Verpflegung, etc. Nachfolgenden finden Sie eine Auflistung der wichtigsten Au Pair Kosten.

Au-pair_Taschenrechner_600

Programmgebühren

Die Programmgebühren belaufen sich insgesamt auf 760 Euro (inkl. 19% MwSt.).

  • Darin enthalten sind 360 Euro Grundgebühr, die zu zahlen sind, sobald sie sich für ein Au Pair entschieden haben.
  • Zudem ist in dem Preis die Vermittlungsgebühr im Umfang von 400 Euro integriert. Diese ist fällig, nachdem das Au Pair im Gastland angereist ist.

Sollte das Au Pair Verhältnis vor dem 10. Monat frühzeitig beendet werden oder Sie möchten das Au Pair für kürzer als 10 Monate aufnehmen, so erhalten Sie eine Rückerstattung von 25 Euro für jeden nicht angefangenen Monat. Dieser Betrag kann auch als Gutschrift ausgestellt werden.

Weitere Kosten für eine Au Pair Aufnahme

Die gesamten Ausgaben für die Aufnahme eines Au Pairs in Deutschland umfassen für Gastfamilien etwa 600 Euro im Monat. Dieser Betrag setzt sich aus verschiedenen Bestandteilen zusammen.

Monatliches Taschengeld: Dem Au Pair steht für seinen gesamten Aufenthalt in Deutschland ein monatliches Taschengeld von 260 Euro zu. Am besten eröffnen Sie Ihrem Au Pair zu diesem Zwecke ein eigenes Bankkonto.

Unterkunft und Verpflegung: Zudem muss die Gastfamilie dem Au Pair während dieser Zeit Unterkunft und Verpflegung stellen. Das Au Pair Zimmer muss sich im Haus bzw. der Wohnung der Familie befinden, abschließbar und möbliert und mind. 8 qm groß sein.

Sprachkurszuschuss und Fahrkosten: Das Au Pair hat das Recht, an einem Sprachkurs teilzunehmen. Als deutsche Gastfamilie müssen Sie daher einen Sprachkurszuschuss von 50 Euro pro Monat übernehmen sowie die Fahrkosten zur Sprachschule (ca. 20- 80 Euro/ Monat).

Versicherung : Die Versicherungskosten für das Au Pair zahlt die Gastfamilie. Für eine Kranken- Unfall- und Haftpflichtversicherung belaufen sich die Kosten auf etwa 35- 55 Euro im Monat.

Reisekostenzuschuss: Wir empfehlen den Familien sich an den Reisekosten des Au Pairs nach Deutschland in Höhe von 50 Euro- 300 Euro (je nach Land) zu beteiligen.

Visumsverlängerung, Anmeldung: Alle Kosten, die in Deutschland mit der Anmeldung und dem Visum entstehen, zahlen die Gastfamilien.

Steuerliche Absetzbarkeit der Au Pair Kosten

Einen Teil der entstandenen Au Pair Aufwendungen können Sie als Kinderbetreuungskosten von den Steuern absetzen. Zu den absetzbaren Kosten zählen:

  • die Programmgebühren
  • das Taschengeld
  • die Unterkunft und Verpflegung
  • der Zuschuss zum Sprachkurs
  • die Beteiligung an den Reisekosten nach Deutschland
  • die Kosten der öffentlichen Verkehrsmittel
  • Krankenversicherungsbeiträge

Absetzbar sind Kinderbetreuungskosten bis max. 4000 Euro pro  Jahr und Kind. Unterstützt Sie das Au Pair auch im Haushalt, können Sie einen Teil der Aufwendungen auch als haushaltsnahe Dienstleistungen steuerlich geltend machen.

Gerne erstellen wir Ihnen eine Bescheinigung über die Ausgaben für Ihr Au Pair zur Vorlage bei Ihrem zuständigen Finanzamt.