Au-Pair Vermittlung: Bewerbung als Gastfamilie

Bewerbungsunterlagen

Um für eine Au-Pair Vermittlung bei uns in Frage zu kommen, müssen Sie sich über unsere Online Bewerbung als Gastfamilie bewerben. Dort können Sie sich registrieren, Ihr Familienprofil anlegen und die geforderten Unterlagen hochladen.

Um sich als Gastfamilie zu bewerben, müssen Sie sich einloggen und die folgenden Schritte durchlaufen:

  1. Fragebogen ausfüllen
  2. Brief an das Au-Pair verfassen
  3. Familienfotos hinzufügen
  4. Vertrag unterzeichnen und hochladen
  5. Bewerbung prüfen und abschicken

Sie sollten uns Ihre Bewerbung als Gastfamilie mindestens 3 Monate vor dem gewünschten Starttermin der Au-Pair Beschäftigung zukommen lassen. Nachdem wir Ihre vollständige Bewerbung erhalten haben, beginnen wir mit der Au-Pair Vermittlung.

FAQs

Welche Angaben müssen im Fragebogen gemacht werden?

Im Fragebogen müssen Angaben zur eigenen Person, sowie zu den Kindern gemacht werden. Zudem müssen Eckdaten zur Wohnsituation ausgefüllt werden. Sie können im Fragebogen Ihr Wunsch-Au-Pair beschreiben, sowie die Aufgabenbereiche, die Ihr zukünftiges Au-Pair übernehmen soll. Anhand des Fragebogens können wir für Sie nach einem geeigneten Au-Pair suchen und das ausgesuchte Au-Pair ausführlich über Ihre Familie informieren.

Was regelt der Vertrag?

Der Vertrag regelt das Verhältnis zwischen Ihnen als Gastfamilie und MultiKultur als Au-Pair Vermittlung. Sie stimmen mit Ihrer Unterschrift u.a. den vereinbarten Pflichten des Vermittlers, sowie der Gastfamilie und den anfallenden Gebühren zu.

Wie verfasse ich einen Brief an das Au-Pair?

In dem Brief an Ihr zukünftiges Au-Pair sollten Sie sich und Ihre Familie beschreiben. Es ist wichtig, dass Sie Ihr alltägliches Familienleben darstellen, sodass das Au-Pair einen ersten Eindruck vermittelt bekommt. Durch den Brief kann sich das Au-Pair ein Bild davon machen, ob es zu Ihrer Familie passt.

Au-Pair Deutschland Programmbedingungen

  • Paare und Alleinerziehende mit mindestens einem minderjährigen Kind können sich als Gastfamilie bewerben.
  • In der Familie muss im Alltag Deutsch gesprochen werden. Sie müssen somit eine deutsche oder EU-Staatsbürgerschaft haben. Bürger eines deutschsprachigen Landesteils der Schweiz kommen ebenfalls für eine Au-Pair Vermittlung infrage. Wenn die oben genannten Bedingungen nicht zutreffen, ist eine Au-Pair Aufnahme auch möglich, wenn die Muttersprache der Familie Deutsch ist und Au-Pair und Gasteltern aus unterschiedlichen Ländern stammen.
  • Zwischen dem Au-Pair und den Gasteltern darf keine Verwandtschaft bestehen.
  • Wenn vier oder mehr Kinder im Haushalt leben, dürfen Sie zwei Au-Pairs aufnehmen.
  • Neben den gesetzlichen Bestimmungen der Agentur für Arbeit ist es für eine Au-Pair Vermittlung wichtig, dass Sie das Au-Pair als neues Familienmitglied in die Familie integrieren und offen gegenüber der neuen Kultur sind.

Au-Pair finden

Die Beschäftigung eines Au-Pairs in Deutschland ist jederzeit möglich. Sie sollten sich als Gastfamilie jedoch mindestens drei bis sechs Monate vor dem gewünschten Starttermin bewerben. Dadurch ist genug Zeit vorhanden ein geeignetes Au-Pair für Ihre Familie zu finden und sich um die Visumsbeantragung zu kümmern.

  1. Um Gastfamilie zu werden, müssen Sie eine Bewerbung bei uns einreichen. Die Unterlagen dafür können Sie zusammen mit dem Vertrag und unserer Informationsbroschüre bei uns anfordern oder auf unserer Website ausdrucken.
  2. Füllen Sie den Fragebogen und den Vertrag aus und verfassen Sie einen persönlichen Brief an Ihr zukünftiges Au-Pair, in dem Sie Ihr Familienleben beschreiben. Fügen Sie Ihren Unterlagen mindestens ein Familienfoto bei, das einen ersten Eindruck vermittelt.
  3. Senden Sie uns die Bewerbungsunterlagen zu oder vereinbaren Sie mit uns einen Termin für ein persönliches Treffen in unserem Büro in Köln.
  4. Wir wählen anhand Ihrer eingereichten Bewerbung geeignete Au-Pairs aus und lassen Ihnen unsere Vorschläge zukommen.
  5. Anhand der Au-Pair Unterlagen, also Fragebogen, Vorstellungsbrief, Fotos und Referenzen, wählen Sie ein Au-Pair, das ihren Vorstellungen entspricht.
  6. Das Au-Pair kann sich ihr Familienprofil ansehen, dann treten Sie telefonisch mit dem Au-Pair in Kontakt und können somit einen besseren Eindruck gewinnen, Fragen klären und sich von dessen Deutschkenntnissen überzeugen.
  7. Entscheiden sich Au-Pair und Gastfamilie füreinander, erfolgt die Au-Pair Vermittlung. Andernfalls lassen wir Ihnen neue Au-Pair Vorschläge zukommen.