Au Pair in Deutschland: Gewinne neue Kulturerfahrung

Au Pair Deutschland

Brandenburger Tor, Kölner Dom, Hamburger Hafen oder Reichstag in Berlin – in Deutschland gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu bestaunen. Jede Stadt und Region hat ihren eigenen Charme.

Wer die Kulturlandschaft in Deutschland erkunden möchte und gerne mit Kindern arbeitet, für den ist eine Teilnahme am Au Pair Programm genau das Richtige.

Als Au Pair lebst du mit einer einheimischen Gastfamilie zusammen. Dadurch lernst du die deutsche Lebensweise im Alltag kennen und verbesserst zugleich deine Sprachkenntnisse bei der Kommunikation mit deiner Gastfamilie.

button

Button_OnlineBewerbung

Au Pair Deutschland Programmbedingungen

Multikultur gehört zu den ältesten Au Pair Agenturen in Deutschland und vermittelt seit 1994 Au Pairs an deutsche Gastfamilien. Ob München, Stuttgart, Frankfurt oder Berlin – unsere Au Pair Vermittlung erfolgt landesweit an geprüfte Familien.

Die Vermittlung in eine deutsche Gastfamilie ist für dich sowohl als Au Pair als auch als Sommer Au Pair kostenlos.

Au Pair

Als Au Pair wohnst du mindestens 6 Monate mit einer deutschen Gastfamilie zusammen. Du kümmerst dich in dieser Zeit um die Kinder und übernimmst leichte Hausarbeiten.

  • Start: jederzeit
  • Aufenthalt: 6-12 Monate
  • Regionen: landesweit, z.B. Köln, Hamburg, Berlin, München, Stuttgart, Frankfurt, etc.
  • Arbeitszeit: 30 Stunden/ Woche inkl. Babysitting
  • Taschengeld: 260 Euro/ Monat, 50 Euro/ Monat Sprachkurzzuschuss
  • Urlaub: 1,5 freie Tage/ Woche, 4 Wochen bezahlter Urlaub bei 12-monatigem Aufenthalt

Sommer Au Pair

Das Sommer Au Pair Programm ist ideal für alle, die einen kürzeren Au Pair-Aufenthalt bevorzugen. Hierbei reist du im Mai oder Juni an und bleibst für drei Monate bei einer Gastfamilie in Deutschland.

  • Start: ab Mai/ Juni
  • Aufenthalt: 3 Monate
  • Regionen: landesweit, z.B. Köln, Hamburg, Berlin, München, Stuttgart, Frankfurt, etc.
  • Arbeitszeit: 30 Stunden/ Woche inkl. Babysitting
  • Taschengeld: 260 Euro/ Monat, 50 Euro/ Monat Sprachkurzzuschuss
  • Urlaub: 1,5 freie Tage/ Woche, 2 Urlaubstage/ Monat

Au-pair_Deutschland_Koelner_Dom_300

  • Alter: zwischen 18 und 27 Jahre, ab 17 Jahre bei Au Pairs aus den EU-/EWR-Ländern
  • Familienstand: kinderlos
  • Erfahrungen in der Kinderbetreuung
  • Erfahrung in hauswirtschaftlichen Tätigkeiten
  • Anpassungsfähigkeit
  • Sprachkenntnisse: Grundkenntnisse in Deutsch (mind. Level A1)
  • Gesundheitszertifikat: gute gesundheitliche Verfassung
  • Aufenthaltsdauer: mind. 6 Monate (Sommer Au Pair: 3 Monate)

Au-pair_Meeting_Deutschland_300

Für das Au Pair Programm in Deutschland kannst du jederzeit deine Bewerbungsunterlagen per Post oder E-Mail einreichen.

Du musst mit einer Bearbeitungszeit von 2 bis 6 Monaten rechnen. Dies hängt von der Qualität deiner eingereichten Unterlagen ab sowie den Voraussetzungen für die Visumsbeantragung.

1. Bewerbungseingang
Nach dem Erhalt deiner Bewerbung führen wir ein Interview mit dir.

2. Gastfamiliensuche
Wenn eine Programmaufnahme möglich ist, leiten wir deine Bewerbung an potenzielle Gastfamilien weiter.

3. Telefonat und Platzierung
Nach dem Telefonat mit einer Familie, entscheiden sich beide Seiten für oder gegen eine Platzierung.

4. Au Pair-Vertrag
Bei positiver Entscheidung auf beiden Seiten erhältst du von uns den Vertrag für die Aufnahme als Au Pair, von dem du eine Kopie unterzeichnest und an uns zurückschickst.

5. Visumsbeantragung: Je nach Herkunftsland benötigst du für die Teilnahme am Au Pair Programm ein Visum. Für die Beantragung musst du bei der Botschaft den Vertrag vorzeigen.

Au-pair_Freizeit_300

Programmgebühren

  • kostenlose Au Pair Vermittlung

Leistungen vor Ausreise

  • Tipps zur Gestaltung der Bewerbung
  • Gastfamiliensuche
  • Informationen über potenzielle Gastfamilien
  • Platzierung in ausgewählte Familie
  • Ansprechpartner bei Fragen
  • Überprüfung des Visumsverlauf

Leistungen vor Ort

  • ganzjährige Betreuung durch Multikultur
  • Ausstellung eines Au Pair-Ausweises
  • Hinweise zum Deutschland-Aufenthalt
  • Kinderspiel-Vorschläge, Basteltipps etc.
  • Telefonliste von Au Pairs
  • Organisation von Au Pair-Treffen
  • Notfallnummer

Weitere Kosten

  • Reisekosten
  • Visumsgebühren
  • Kosten für Sprachkurs
  • Persönliche Ausgaben

slider.jpg

Visum

Au Pairs aus der EU brauchen für ihre Einreise lediglich einen gültigen Reisepass oder Personalausweis. Stammst du aus einem neuen EU-Land, musst du dich vor Ort um die Beantragung einer Arbeitserlaubnis sowie einer Freizügigkeitsbescheinigung kümmern.

Au Pairs aus EFTA-Ländern benötigen einen Reisepass sowie eine Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis als Au Pair, die nach Ankunft vor Ort beantragt werden muss.

Au Pairs aus anderen Staaten (Drittländern) müssen ein Visum beantragen. Dies wird von der deutschen Botschaft im jeweiligen Heimatland ausgestellt und zur Absegnung an die Behörden in Deutschland weitergeleitet. Du musst mit einer Wartezeit von bis zu 3 Monaten rechnen. Wenn du nur ein 3-monatiges Visum bekommst, muss deine deutsche Gastfamilie sich mit dir vor Ort um eine Visumsverlängerung kümmern.

Für den Erhalt eines Visums benötigst du die folgenden Dokumente:

  • gültiger Reisepass
  • Einladungsbrief
  • Au Pair-Vertrag

Versicherung

Die Kosten einer Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung in Deutschland übernimmt deine Gastfamilie.

Au-pair_Deutschland_Koeln_300