Au Pair Aufgaben

Ein Au Pair unterstützt die Gastfamilie im täglichen Alltag. In Deutschland liegt der Umfang der Mithilfe bei max. 30 Stunden pro Woche und 6 Stunden am Tag. Dabei stehen dem Au Pair 1,5 zusammenhängende freie Tag zur Verfügung und 4 Wochen Urlaub im Jahr zu.

Die Hauptaufgabe eines Au Pair umfasst die Betreuung der Kinder. Dazu zählen die folgenden Aufgaben:

  • Kinder zur Schule/ zum Kindergarten bringen und abholen
  • Bei den Hausaufgaben helfen
  • Gemeinsam spielen, basteln und lesen
  • Unternehmungen planen und durchführen z.B. Spielplatzbesuche
  • Zu Terminen und Treffen mit Freunden begleiten
  • Kinder anziehen, bettfertig machen und baden
  • Babys füttern

Neben der Betreuung der Kinder kümmert sich ein Au Pair auch noch um leichte Haushaltstätigkeiten:

  • Wäsche der Kinder machen und bügeln
  • Kleine Mahlzeiten zubereiten
  • Spülmaschine ein- und ausräumen
  • Kinderzimmer aufräumen
  • Kleinere Einkäufe erledigen

Das Au Pair hilft Ihnen bis zu 5,5 Tage pro Woche und bis zu 6 Stunden am Tag, insgesamt 30 Stunden wöchentlich.
1,5 Tage pro Woche hat das Au Pair frei und im Jahr stehen dem Au Pair 4 Wochen Urlaub bei Weiterzahlung des Taschengeldes zu.

Au-pair_Haende_600

Welche Aufgaben sollte ein Au Pair nicht übernehmen?

Ein Au Pair hat bestimmte Pflichten in der Kinderbetreuung und Haushalt zu erfüllen, jedoch sollte es nicht als Haushaltshilfe, Putzfrau oder Sprachlehrer von den Gasteltern angesehen und mit weiteren zusätzlichen Aufgaben beladen werden.

Folgende Aufgaben zählen daher nicht zu denen eines Au Pairs:

  • Private Bereiche im Haushalt sauber machen (z.B. das Schlafzimmer oder Badezimmer der Eltern)
  • Auto waschen
  • Wäsche der ganzen Familie erledigen
  • Für alle Familienmitglieder aufwändige Mahlzeiten kochen
  • Renovierungsarbeiten leisten
  • Im Garten arbeiten

Das Au Pair kann allerdings frei entscheiden, ob es einer der obigen Aufgaben freiwillig nachgeht.

Au Pair Vertrag

Damit die Aufgaben eines Au Pair im vornherein klar definiert und eingegrenzt sind, wird vor Beginn der Beschäftigung ein Au Pair Vertrag ausgefüllt. Dieser enthält die Pflichten, denen das Au Pair während seines Aufenthalts nachzugehen hat und muss von der Gastfamilie und dem Au Pair unterschrieben werden.

Ein Au Pair Vertrag stellt sicher, dass beide Parteien dem vereinbarten Aufgabenbereich und den allgemeinen Rahmenbedingungen des Au Pair Programms zustimmen.